Gemeinsames Konzert mit Blasorchester wird zum großen Erfolg

Er wird auch der „Berliner Bach“ genannt: Carl Philipp Emanuel Bach. Der 1714 geborene Musiker war der jüngste der Söhne von Johann Sebastian Bach. Er genoss im protestantischen Deutschland der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts uneingeschränkte Bewunderung und Anerkennung. Von ihm stammt das Stück „Marcia-„Für die Arche“, das ALPHORN.BERLIN e.V. im Janur in den Mittelpunkt seines Auftrittes stellte. Gemeinsam mit dem Blasorchester „Haste Töne“ und dem Alphornensemble der Leo Kestenberg Musikschule gestalteten die Musikerinnen und Musiker von ALPHORN.BERLIN e.V. ein Konzert in der Pfarrkirche Herz Jesu in Tegel. Weitere Alphorn-Stücke neben „Marcia-„Für die Arche“:

Weitere Stücke:

Concerto Grosso (gemeinsam mit dem Blasorchester)

Berliner Alphorn-Polka

Ankunft auf Rügen

Jagdschloss Granitz

Der rasene Roland

und weitere.

Wegen des großen Erfolges wird das Konzert noch einmal aufgeführt – Termin wird noch bekanntgegeben.